Tagesgeld von Cortal Consors

Cortal Consors ist seit einigen Jahren eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BNP Paribas, bevor das Unternehmen zuvor als Consors Discount Broker eigenständig war und zu den ersten Online-Brokern zählte. Diese französische Großbank ist eine der größten Banken in Europa. Aber auch Cortal Consors selbst zählt europaweit zu den führenden Direktbanken. Der Schwerpunkt der Bank liegt auf dem Bereich Wertpapiere, zudem werden noch andere Produkte angeboten.

Die Direktbank Cortal Consors bietet ihren Service mittlerweile über eine Millionen Kunden an und ist nicht nur in Deutschland und Frankreich tätig, sondern darüber hinaus in den Ländern Spanien und Luxemburg vertreten. Neben der Tätigkeit als reine Internetbank bietet Cortal Consors den vermögenden Privatkunden zusätzlich in Nürnberg eine persönliche Beratung vor Ort an, und zwar in Form der Finance Lounge. Die Produktpalette unterscheidet sich bei Cortal Consors kaum von der einer Filialbank und der Angebote anderer großer Direktbanken. So werden Finanzierungen genauso angeboten wie ein Girokonto, Produkte zur Altersvorsorge, ein Wertpapierdepot und Fonds, sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten. Der Schwerpunkt liegt bei Cortal Consors zwar nach wie vor auf der Sparte Wertpapiere und Trading-Depot, aber auch die Anlagekonten-Produkte wie Fest- und vor allem Tagesgeld werden verstärkt angeboten.

Das Tagesgeldkonto wird von Cortal Consors als eine Art Kombinationsprodukt angeboten. Denn zusammen mit dem Tagesgeldkonto erhält der Kunde zudem ein kostenloses Verrechnungskonto und ein Wertpapierdepot. Kennzeichnend für das Tagesgeldkonto ist besonders seit dem Jahre 2010, dass in Verbindung mit einem gleichzeitigen Depotübertrag von Neukunden hin zu Cortal Consors relativ hohe Zinssätze als Sonderkonditionen für Neukunden angeboten werden. Der Sonderzinssatz liegt beispielsweise aktuell (Stand Juni 2010) rund ein Prozent über dem besten Angebot im Tagesgeldbereich der anderen Banken, was den Zinssatz betrifft. Eine Maximaleinlage gibt es beim Tagesgeld von Cortal Consors nicht und die Gutschrift der Zinsen erfolgt vierteljährlich, was zu einem recht guten Zinseszinseffekt führt. Es gibt insoweit eine Zinsstaffel, als dass die Sonderkondition beim Depotwechsel nur bis zu einer Anlagesumme von 20.000 Euro gilt. Die Einlagensicherung bewegt sich auf einem Niveau von bis zu 45 Millionen Euro je Kunde.

Zum Tagesgeldangebot von Cortal Consors